Abfrageergebnis

Für das angefragte Institut Danske Bank A/S Zweigniederlassung Hamburg ergab die Abfrage folgendes Ergebnis:

Das Institut ist eine unselbständige Zweigniederlassung einer ausländischen Bank. Die Einlagen dieser Zweigniederlassung sind daher durch die Heimateinlagensicherung der ausländischen Bank geschützt. Für Informationen zum Schutzumfang wenden Sie sich bitte an die zuständige Heimateinlagensicherung. Eine allgemeine Übersicht über die ausländischen Einlagensicherungssysteme finden Sie auch auf der Webseite des European Forum of Deposit Insurers und der International Association of Deposit Insurers

Das Institut ist zusätzlich Mitglied im Einlagensicherungsfonds der privaten Banken. Der Schutzumfang liegt dadurch höher als der gesetzliche. Den genauen Schutzumfang Ihres Kreditinstituts können Sie hier abfragen.

Im Entschädigungsfall erhalten Einleger ihre geschützten Einlagen innerhalb von sieben Werktage zurück.